Playa Rancho Luna

· Veröffentlicht ·


Sonnenuntergang in Rancho Luna

Sonnenuntergang in Rancho Luna

Rancho Luna ist ein kleiner Ort südlich von Cienfuegos, mit einem sicher gut einen Kilometer langen,  Palmengesäumtem feinen Sandstrand und türkisblauem Wasser. Bei guter Sicht kann man im Hintergrund sogar die Berge der Escambray sehen.

Aufziehendes Gewitter über Rancho Luna

Aufziehendes Gewitter über Rancho Luna

Am Strand selber bieten kostenfreie Sonnenschirme und Palmen den Tag über ausreichend Schutz vor der Sonne. Baden ist hier selbst bei stürmischerem Wetter möglich, da das vorgelagerte Riff die größten Wellen abfängt.

Schnorcheln in Rancho Luna

Schnorcheln in Rancho Luna

Beim Schnorcheln hat man somit eine gute Chance, ein paar tropische Fische zu Gesicht zu bekommen. Auch wenn die wirklich schönen Stellen eher nicht vom Strand aus zu erreichen sind. Entlang des Strandes gibt es mehrere kleine und größere Restaurants, in denen Getränke und Speisen für den Strandbesuch angeboten werden.

 

Krabbe

Krabbe

Wer mit dem Auto von Cienfuegos aus kommt, folgt einfach dem Schild „Playa Rancho Luna“ bis zu einem bewachten Parkplatz, auf welchem ein Stellplatz gerade einmal 1 CUC pro Tag kostet. Bitte tut mir einen Gefallen, wenn ihr dort parkt, fragt nach Eusebio. Und wenn er da ist, richtet ihm doch bitte ganz liebe Grüße von mir – Julia aus Deutschland – aus.

Spielplatz in Rancho Luna

Spielplatz in Rancho Luna

Gerade an heißen Wochenenden oder  im Sommer, wenn die Kubaner Urlaub machen, ist der Strand besonders im vorderen Teil recht voll.  Auf dem langen Strand findet vermutlich aber trotzdem jeder ein Fleckchen, an dem er sich wohl fühlt.

Hinter dem Hotel Faro Luna gibt es auch eine Tauchschule, die sowohl Tauch- als auch Schnorchel- Ausfahrten im Riff anbietet. Eine gute Möglichkeit, das Riff auch einmal von Meerseite zu betrachten.

Ansonsten ist Rancho Luna eher ein ruhiger kleiner Ort mit relativ vielen Casas, auch wenn die Region touristisch nicht sehr bekannt ist.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Mit dem Abschicken des Kommentares erkläre ich mich automatisch mit der Speicherung der eingegebenen Daten einverstanden.
Mein Kommentar, mein Name sowie ggf. meine Webseite werden zudem - nach einer Überprüfung durch den Admin - auf dieser Seite veröffentlicht.